Produktdatenblatt öffnen



Fragen zum Produkt? Telefonkontakt CIMACHEM
Produkt anfragen

Zitronensäure anhydrat

CAA

Stoffname :

Zitronensäure anhydrat
Synonyme : Citric acid
Citronensäure
2-Hydroxy-1,2,3-propanetricarboxylic acid
E330
Chemische Formel : C6H8O7
Molare Masse : 192,12 g/mol
CAS : 77-92-9
EINECS : 201-069-1
Form : Kristalle
Farbe : Weiß
Dichte - Schüttgewicht : 1,665 g/cm3 - 900 kg/m3
Korngrößen : 30-80 mesh
Reinheitsgrad : 99,5 % min.
Wassergehalt : 0,5 % max.
PH - Wert : 2,0 - 2,5
Verpackung : Sack à 25 kg
BigBags à 1000 kg

Zertifizierungen

ISO 9001 ISO 14001 ISO 22000 HACCP
British Pharmacopoeia BP 2009 E330 Europäische Pharmakopöe EP7 Food Chemical Codex FCC VII 7
Genetically modified organism GMO free / Gentechnisch veränderter Organismus GVO frei Halal Kosher United States Pharmacopeia USP32
Anwendungsbeispiele:
Lebensmittel und Erfrischungsgetränke
Konservenherstellung, Speisefette und -öle, Milchprodukte, Säuglings- und Kindernahrungsmittel, Konfitüren und Marmeladen, Süßwaren, Herstellung von Erfrischungsgetränken mit und ohne Kohlensäure, Getränkepulver, Backpulver, zur Ansäuerung bzw. Pufferung von Süßigkeiten, Gelees, Getränke

Pharmazeutische Produkte
Herstellung von Brausetabletten, lösliche Schmerzmittel und andere pharmazeutische Produkte.

Technische Bereiche
Herstellung von Kunststoffen, Oberflächenbehandlung, Weichmacher, Zusatz für galvanische Bäder, Futtermittelkomponente, Düngemittelzusatz, Abbindeverzögerer, Phosphatersatz in Wasch - und Reinigungsmitteln.

Weitere Verwendung:
- in der Haut- und Haarkosmetik als Antioxideans
- zum Entrosten und zur Reinigung von Metallflächen
- als Fleckenentferner, Entkalker und in Allzweckreinigern
- in Klarspülern für Geschirrspülmaschinen
- zur Verhinderung der Blutgerinnung bei der Herstellung
von Blutkonserven (ACD-Puffer).
- gegen Verätzungen durch Ätzkalk

Zitronensäure als Weichspüler und zum Entkalken der Waschmaschine:
2-5 Esslöffel (oder auch mehr, je nach Wasserhärte) Zitronensäure mit 1 Liter Wasser vermischen und in eine leere Weichspülerflasche (oder andere Flasche) geben.Pro Waschgang
ca. 2 Dosierkappen oder 60 ml in das Weichspülerfach geben.
Vorteile: Es bleibt gegenüber handelsüblichen Weichspülern kein Tensid auf der Wäsche zurück und gleichzeitig wird Kalkablagerungen in der Waschmaschine vorgebeugt und vorhandene werden entfernt.

Entkalken von Haushaltsgegenständen
Zum Entkalken von Armaturen in Bad und Küche, Duschköpfen, Kaffeemaschinen, Tauchsiedern, Wasserkesseln, Wasserkochern, usw. 1-2 Esslöffel Zitronensäure mit 1 Liter Wasser vermischen und zum Entkalken wie gewohnt verwenden.
Man kann die Mischung unbedenklich durch Kaffeemaschinen laufen lassen oder Duschköpfe darin einweichen.
Mit der gleichen Mischung kann man auch Ablagerungen aus Tee- und Thermoskannen, Tassen, Zahnputzbechern, Vasen, etc. entfernen. Einfach in das zu säubernde Gefäß geben, evtl. über Nacht einweichen lassen, ausbürsten und mit warmem Wasser ausspülen.

Warnhinweise
Reine Zitronensäure darf nicht zusammen mit chlorhaltigen Reinigern angewendet werden.

Nicht geeignet für Emaille, Aluminium, Marmorflächen und säureempfindliche Fliesen.